Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine Übersicht über einige meiner bisherigen Veröffentlichungen zur Paar- und Familientherapie sowie zum Inneren Kind und weiteren Themen.

Mein erstes Buch

„Auf dem Weg mit dem Inneren Kind - Leben im Einklang mit sich selbst" ist ein Praxisbuch. Ein anfänglicher Überblick zeigt, was unter dem „Inneren Kind" zu verstehen ist und wie unsere Psyche reagiert, wenn es zu Verletzungen in der Kindheit kommt.

Knapp 3/4 des Buches ist dann Praxis: Fragen an das Innere Kind und Beispielantworten, und vor allem eine Hinführung, wie man dann in freien Dialogen als Erwachsene/r dem Inneren Kind Rede und Antwort auf einem heilsamen Weg stehen kann. Ausführliche Beispiele zeigen das Vorgehen Schritt für Schritt.

Damit gibt das Buch eine detaillierte Schilderung meiner Inneren-Kind-Seminare, die ich seit 2005 durchführe.
Das Buch hat die ISBN 978-3-451-06780-8, ist im Herder-Verlag

erschienen und kostet 9,99 € (inkl. MWSt.), als E-Book 11,99 €. (inkl. MWSt.).
Wenn Sie jetzt dieses Buch (oder E-Book) portofrei bestellen wollen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link; Sie werden dann zu buecher.de weitergeleitet: Auf dem Weg mit dem Inneren Kind


NEU: Mein zweites Buch

Es beschreibt, wie unser Unterbewusstsein die Liebe steuert.
Frauen und Männer können die Innere-Kind-Arbeit für sich oder gemeinsam mit dem Partner für die Betrachtung ihrer Beziehung nutzen. Es ist nämlich eine wahre Fundgrube für das, was das Innere Kind zu einer Partnerschaft beisteuert. „Phasen in Paarbeziehungen“ und „Die Inneren Kinder und unsere Konflikte“ kommt ebenso zur Sprache wie Themen über Sexualität, Affären, Trennungen. Und durch bewussten Zugang zu den Inneren Kindern können Paare Konflikte verstehen und zu Lösungen finden. Dazu hilft besonders auch ein Anhang mit sehr vielen Übungen, z. B. konstruktives Sprechen, wieder in die Liebe kommen, Verzeihen, den Partner als Spiegel für die eigenen Seiten entdecken.
Das Buch hat die ISBN 978-3-451-61375-3, ist im Herder-Verlag erschienen
und kostet 19,99 € (inkl. MWSt.), als E-Book 15,99 € (inkl. MWSt.).
Wenn Sie jetzt dieses Buch (oder E-Book) portofrei bestellen wollen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link; Sie werden dann zu buecher.de weitergeleitet: Das Innere Kind in der Paarbeziehung


Mitwirkung im Fernsehen:

- 22.03.2015, NDR, 15.00 - 15.30 Uhr in "Offen gesagt": Ein früheres Klientenpaar von mir berichtet sehr offen von ihren Erlebnissen im Gespräch mit einer Moderatorin und mir unter dem Titel "Ungleiche Paare - Wir gegen den Rest der Welt"

- 24.05.2006: Mitwirkung als Experte im NDR- "Schleswig-Holstein - Magazin"

Mitwirkung im Hörfunk:

- 06. Dezember 2016, liferadio.at (Oberösterreich), 21 - 23 Uhr als Interviewpartner in "Blind Date - Alles rund um Liebe und Partnerschaft"

- 12. März 2016, NDR Info, 7.40 Uhr und 9.40 Uhr, "Im Anfang war das Wort: Die Bibel“

- 13. Januar 2016, R.SH, Die Wach-Mittmann-Show: Telefonisches Interview mit mir als Experten über die Frage "Getrennte Schlafzimmer?"

- 01. Januar 2016, NDR 2, 09:15 Uhr : "Moment mal". Zur Jahreslosung 2016.

- 04. Juli 2015, Offener Kanal Lübeck, 22:00 -00.00 Uhr Nighttalk "Verstehen/Missverstehen": Telefonisches Interview mit mir als Experten für Verstehen/Missverstehen zwischen Mann und Frau.

Zeitschriftenveröffentlichungen:

- Südkurier 10. April 2017, Seite 10f: Experte zum Thema "Seitensprung und die Folgen"

- Online-Medien des DuMont-Verlags (z. B. Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Zeitung, Mitteldeutsche Zeitung und Kölnische Rundschau sowie im "Leben"-Ressort der Frankfurter Rundschau) ab 12. Dezember 2016: als Experte zum Thema "Emotionales Fremdgehen".

„Praxis Kommunikation. Zeitschrift im Junfermann-Verlag (Dezember 2016), Seite 30-33:„Wir lieben uns doch!" - Wenn Paare sich trennen, reden die "inneren Kinder" mit.

„Praxis Kommunikation. Zeitschrift im Junfermann-Verlag (Juni 2016), Seite 14-16: „Haltet euch da raus!" - Von inneren Kindern und inneren Eltern. Und wie sie auch beim Sex kräftig mitmischen.

- plus- magazin 03/2016, Seite 30 ff: "Lebt man besser, wenn man glaubt?" Verschiedene Stellungnahmen zum Thema.

- Bild der Frau 6/2016, Seite 42f: "So haben wir es geschafft, uns wieder zu vertrauen" - nach Seitensprung, Dauerzoff, Trennung. Ich schrieb den Kommentar zum Erleben von Bianca und Henning: "Wie die Krise zur Chance für die Liebe wird." (Veröffentlichung mit freundlicher Erlaubnis.)

- plus- magazin 12/2014, Seite 105f: „Weihnachten? Diesmal ohne uns!" Die eigenen Bedürfnisse über die der Kinder stellen (wenn sie schon längst aus dem Haus sind) - wie man das ohne schlechtes Gewissen machen kann. (Interview mit mir. - Veröffentlichung mit freundlicher Erlaubnis.)

- Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 29. 06. 2014, seit 01.07.2014 auf FAZ.NET, Seite V 5: „Haus fertig, Ehe auch". (Verschiedene Zitate von mir als einem der beiden Experten.)

- „Kommunikation & Seminar". Zeitschrift im Junfermann-Verlag (Dezember 2012), Seite 26 - 28: „Die Inneren Kinder von Paaren".

- „Meditation", Zeitschrift für christliche Spiritualität und Lebensgestaltung 38/4 (November 2012), Seite 28 - 33: „Auf dem Weg mit dem Inneren Kind"
(Veröffentlichung mit freundlicher Erlaubnis.)

- „STERN“ Nr. 46/ vom 05. November 2009, Seite 112 -117: „Zusammen ist man weniger allein." (Verschiedene Interviewzitate von mir zum Thema der Beziehung zwischen Erwachsenen und deren Eltern.

- „Lisa“ vom 03.02.2003: Authentischer Bericht eines „meiner“ Paare
(Veröffentlichung mit freundlicher Erlaubnis.)

Mitwirkungen in Buchveröffentlichungen:

- »Aus der Vergangenheit in die Gegenwart kommen« – Gespräch mit dem Paar- und Familientherapeuten Peter Bartning. Ein Kapitel aus dem Buch von Cornelia Nack, »Zwischen Liebe, Wut und Pflichtgefühl« – Frieden schließen mit den älter werdenden Eltern. (Kösel-Verlag 2004) bzw. Cornelia Nack, »Das innere Kind wird erwachsen« – Konflikte mit den Eltern loslassen und frei werden. (Herder-Verlag 2011).
- »Innere Distanz« – Gespräch mit dem Familientherapeuten Peter Bartning zum Thema Nähe, Distanz, Ablehnung in Familien.
sowie
- »Konstruktives Streiten« – Gespräch mit dem Familientherapeuten Peter Bartning über Streit von und mit Kindern, Streithintergründe und –regeln.
Beide Kapitel sind in dem Buch von Cornelia Nack, »Wenn Eltern aus der Haut fahren ...« – Von der Unmöglichkeit, immer liebevoll, geduldig und ausgeglichen zu sein (Kösel-Verlag 1998) bzw. Cornelia Nack, »Wenn Eltern aus der Haut fahren ...« – Wege zu mehr Geduld und Ausgeglichenheit (rororo 2001).

Nach oben